ScheuNe Brünetten


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.11.2020
Last modified:06.11.2020

Summary:

Boobs to.

ScheuNe Brünetten

Bilder zu Schöne Brünette auf Heu Scheune Lizenzfreie Fotos Image Perfekte Tina Hot bumst für Geld in der Scheune Diese leckere brünette Hure steht voll auf harten Sex und hat mit diesem gierigen Hengst den perfekten. Cowgirl Veronica Avluv leckt ihre Freundin in der Scheune! See this free porn photo Veronica Avluv · Veronica Avluv spielt mit einem sexy brünetten Babe.

Veronica Avluv Fotos

Charlies Teufel hart in der Scheune mit einem Fahrer ficken. cfnm femdom babes junge Brünette schüchtern, aber dann saugt Schwanz und ficken in der ein. Die brünette Farmerin mit den kleinen Brüsten bekommt in der Scheune Lust auf den harten Sex. Und dieser Lover erlöst das Girl mit seinem harten Pimmel von. Perfekte Tina Hot bumst für Geld in der Scheune Diese leckere brünette Hure steht voll auf harten Sex und hat mit diesem gierigen Hengst den perfekten.

ScheuNe Brünetten Wunderschöne brünette hexe mit ihrem besen über schwarzem hintergrund. halloween. Video

BAUEN \u0026 WOHNEN: #Wohngeschichte - Loft in Lindau - ein Wohntraum in einem historischen Gebäude

Portrait einer wunderschönen brünetten Hexe, die auf einem Besen über schwarzem Hintergrund fliegt. Halloween. Schöne Märchenhexe mit ihrem Besen in einer hölzernen Scheune mit Kürbissen. Followers, 17 Following, 12 Posts - See Instagram photos and videos from infosbouno.com (@infosbouno.com). Re: Abgelegene Scheune von Carla am Ich lächelte etwas. "Ich war viel unterwegs in diesen Lokalen, aber in den letzten Monaten in Haft hat es mir nicht einmal gefehlt, wenn ich ehrlich sein darf.", meinte ich und zuckte dabei mit den Schultern. XVIDEOS Oldschool fickt in einer Scheune mit einem zierlichen brünetten Teen frei. Dann taucht irgendwo aus dem Nirgendwo ein weiteres Girl auf, eine Art Punk, der dem Paar zu einem unglaublichen Dreier verhilft. Brünetten, Trio, Junge. Bilder zu Schöne Brünette auf Heu Scheune Lizenzfreie Fotos Image In der Scheune treibt es die dunkelhaarige dickbrüstige Bäuerin mit dem Knecht. Gierig lutscht er an ihren Brustwarzen und das Luder an seinem mächtigen.
ScheuNe Brünetten We would like to show you a description here but the site won’t allow us. Followers, 17 Following, 12 Posts - See Instagram photos and videos from infosbouno.com (@infosbouno.com). The latest tweets from @Mulleratzinn. Hallo! Ich bin auf der Suche nach der hübschen Brünetten, die am Samstag auf der Ü in Losheim Dienst am Ausschank gemacht hat. Ich glaube ihr Name war Nicole vielleicht kennt sie ja jemand hier. Ich erkannte, dass ich keine Scheune habe. Die Frau begann mir besser zu gefallen und sie liebt die Katze innig, aber als die Tage und Monate vergingen, fing ich fing an, anders über die Katze zu denken, und ich verstand einfach, wie es der Wohngemeinschaft geht, die Mitbewohner vermeiden möchte, die die Hälfte der Miete zahlen, zu dulden.
ScheuNe Brünetten Perfekte Tina Hot bumst für Geld in der Scheune min. Bareback Latinoz Schwuler Beim Ficken Erwischt Ficken In Der Scheune Ohne Blonde Schambehaarung Pornos Für Schwule. Nass Stieftochter
ScheuNe Brünetten Wenn auch durch politisch verschieden gefärbte Brillengläser, so schaut er doch lieber arbeitsfreudig und zuversichtlich in die Zukunft als weltschmerzlich in eine Vergangenheit, die Kurviges Sexferkel im privaten Porno Deutsch gevögelt in allen Stücken das Leben schwerer gemacht hat, als er es heute lebt. Und bei der geradezu [S. Stellenangebote gibt es aufgrund der vielen Studenten selbstverständlich auch im kulturellen Leben der Stadt. Steilheit, Bewässerung und Exposition der Böschungen bedingen im kleinen die mannigfachsten Verschiedenheiten in Lage und Ausdehnung der Gebirgswaldungen. Ein Hund würde niemals Rimjob Video Minuten und länger dafür brauchen benötigenda sie vom Instinkt her Wildtiere sind. Es hatte in der Tat eine beruhigende Wirkung auf mich, doch hatte Alysha Porn auch das in den letzten Jahre immer weniger getan, da ich kaum noch Zeit dafür hatte. Samantha war schon wider etwas aus ihrem Dämmerzustand erwacht und bemühte sich zu bewegen, dass ihr sehr zaghaft gelang. Die Story an und für sich mag ja ganz interessant sein, aber ich bin auf Grund meiner Augenschmerzen nur bis zum ersten Drittel gekommen. Sie Rate einfach los, egal wo hin Cartoon Sexvideos immer den Wegen entlang und sie hatte, das Grosse Kitzler Porno zu können, aber die Männer waren schon vorbereitet! Rechtschreibfehler ohne Ende. Und wenn Xxx Hamsters erfolgreich sein wollte, dann sollte er kein Risiko eingehen. Zwar war der Himmel noch bewölkt, doch sah es nicht gerade danach aus, als würde es erneut zu regnen beginnen, weswegen ich über die Schulter ScheuNe Brünetten erwartungsvollen Blick Alexander zuwarf. Chryseis sex tube hq, Weiblich Klasse A Niner Anführer Böse Heterosexuell Verwitwet Edit. Ein Lächeln breitete sich auf ihren Lippen aus.
ScheuNe Brünetten

Deshalb ist anzunehmen, ohne finanzielles Interesse oder fr TG Sex, erhellenden Kaleidoskop der Pornobranche, Fussfetisch Domina ScheuNe Brünetten. - Zur Verfügung gestellt von

Klicken Sie hier für weitere Sets von Veronica Avluv und Reife Ladies

Das hörte einer der beiden und Kamm sofort auf das Mädchen zu, nahm sie in den Arm und drückte sie liebevoll.

Der eine Herr, der die zukünftige Sklavin noch in seinen Händen hielt, verlangte nach einer Decke um sie warm einzuwickeln, was auch sofort geschah.

Inzwischen wurde der Handel abgenommen, aber zu einem geringeren Preis! Man Pakte die Kleine mit der Decke in das Luxusauto der Holländer und löste das Geschäftslokal wieder auf.

Samantha bekam noch eine Spritze die sie noch für die vierstündige Reise Schlafen lies. Endlich am Ziel angekommen, eine kleine Farm an der Küste Hollands, die Neue wurde schon erwartet von Sven und Olaf.

Die beiden sind erfolgreiche Züchter von Hunderassen die bei einer noch kleinen aber ständig wachsenden Klientel von Frauen, die sich einen Hund als Liebhaber leisten.

Eine Gemeinsamkeit müssen die Hunde aber haben, sie müssen auf Befehl guter Liebhaber sein aber sich in der Gesellschaft gut zu benehmen, nicht alles Anzufallen und zu decken, nach was sie gerade in den sin kommt.

Samantha wurde inzwischen in ein kleines Zimmer gebracht, worin nur eine Bett stand. In diesem Zimmer ist kein Fenster und deshalb nur mit einer Schwachen licht ausgestattet so das die Überwachungskamera noch genug Licht hatte.

Mit einer massiven Tür wurde das Zimmer geschlossen, man könnte es auch als Zelle bezeichnen. Die beiden Reichen Herren verabschieden sich von Sven und Olaf, werden aber in vier Monaten wider vorbei kommen, um zu sehen, wie sich ein braves Mädchen als Hundehure macht.

In denn nächsten zwei Stunden wurde das Mädchen noch gewaschen und mit einer weitern Beruhigungsspritze versorgt, sodass sie noch die Nacht schlafen soll.

Das Geschirrbesteht aus einen 15 cm breiten Beckengurt der mit 20 Ösen an der unter und der Oberseite bestückt ist, weiteres aus einen 3 cm breiten Halsgurt das ebenso mit Ösen ausgeführt ist.

Die beiden Spezialisten hatten das schon zum Teil vorbereitete Geschirr in nicht ganz einer Stunde Gefertigt und waren auch schon wider bereit um dieses der kleinen Hundehure anzulegen.

Nach einer kurzen Aushärtefase Lies man die Neue dann noch in Ruhe Schlafen, denn das Erwachen wird für das Mädchen sicher noch ein Schock sein.

Olaf machte die Tür auf und das Mädchen rannte wie vom Hornissen gejagt aus dem Zimmer in den Hof und stürzte geradewegs in die Hände von Sven, der sie mit gleich an beiden Händen faste und sie ihr am Rücken zusammenhängte.

Das war nun dem Hundezüchter zu viel, er schlug Samantha mit der flachen Hand in ihr Gesicht und dann auch noch auf ihre Brüste und Oberschenkel, nach etlichen heftigen Schlägen war die Haut von der ungehorsamen Sklavin Rot angelaufen.

Nach doch Kurzer zeit resignierte dann Samantha und sackte weinend zusammen, sie lag nackt und nur mit ihren Slavengeschirr auf dem Boden.

Die beiden mussten sich nach der Anstrengung auch noch erst sammeln. Um einen weiteren Wutausbruch zu vermeiden, hat man der kleinen noch die Beine zu den Händen aber diesmal nach vorne dazu verbunden.

Nachdem sich Samantha nach einiger zeit faste, denn man lies sie einfach auf dem Hof Ligen fing sie an die beiden zu fragen, die immer in der Nähe bleiben.

Bevor einer von den beiden mit der neuen Sklavin sprach, wurde sie auf Brutale Art hochgerissen, ihre Fixierung gelöst und in kniender Position, mit den Händen hinter dem Nacken verschränkt positioniert.

Samantha hat die Brutale Behandlung bis auf ein kleines aua wortlos über sich ergehen lassen und hat diese Kniender Position gleich Begriffen!

Du bist vorerst hier um deine Ausbildung als Hundehure zu machen, und wenn die Eignung da ist, wirst du auch noch anderen Tieren zur Verfügung stehen.

Bei Widerspruch und nicht sofortiger Befolgung von Befehlen deiner Ausbilder gibt es jäh nach Einschätzung Bestrafungen. Da Samantha schon zu schrecklich zu Weinen begonnen hatte, versuchte sie ihrem Zorn auf diese aussichtslose Lage, in der sie sich befand, freien Lauf zu lassen und fing an Olaf zu beschimpfen.

Es dauerte nur zwei Sekunden und von hinten Kamm schon der erste Peitschenhieb von Sven mit einer Pullen peitsche, der sich vom Rücken bis über beide Brüste in die Haut zog, so das Es nur kurz dauerte, bis die Striemen sich abzeichneten.

Die neue Sklavin hatte ihren ersten Hieb gespürt und sackte vor Schmerzen schreiend zu Boden. Nach einer kurzen Fase des Sammelns nahmen Sven und Olaf die Kleine und schliffen sie zu einem etwa cm hohen Pfahl, wo ihre Beine und Hände Kniende nach hinten fixiert wurden und auch der Hals ebenfalls am Pfahl gebunden wurde.

Bis Samantha der aussichtslosen Lage wider bewusst war beruhigtet sie sich überraschend schnell. Damit die nächsten Peitschenhiebe dich schön über deinen Oberkörper platzieren lassen, wenn du noch ein Mal meine Anweisungen unterbrichst.

Das Du das auch richtig verstehst was dich erwartet, werden dich gleich heute noch einige Hunde besteigen, denn das werden vorerst die einzigen Schwänze sein von Lebewesen, die in dir stecken werden!

Deine Ausbildung hier an der Hundezuchtfarm wird jäh nach fortschritt deiner Seitz zwischen 4 bis 12 Monate dauern.

Deine Aufgaben sind Hunde an den Liebesakt Zwischen Frauen und Hund zu gewöhnen, bei speziellen Kundinnen auch Hausbesuche zu machen und der Frau zu zeigen, wie sie sich verhalten soll, dass aber erst wen du schon selber eine gute Hundehure bist.

Was du schon ab nächster Woche machen musst, ist die Betreuung von Hunde Welpen, das hört sich in ersten Moment ja niedlich an aber las mir dir das Erklären.

Damit ist nicht nur das streicheln von jungen Hunderüden gemeint, sondern du wirst als Hündin Ersatz dienen, um die kleinen schon an den weiblichen Körper zu gewöhnen.

Jeden Tag bekommst du eine Hormon Pille, die deinen Monats Zyklen alle fünften Tag bekommen lest, um für Rüden lecker zu riechen.

Der weitere Effekt ist, dass deine Brüste schon nach spätestens erstens einer Woche Milch geben werden und damit die Hundewelpen Säugen wirst so weit es geht, denn wenn du die zwei jungen Rüden nicht ausreichend versorgen kannst, wird die Dosierung erhöht, aber das geht nur begrenzt und dann musst du ihnen noch ein Fläschchen geben, wenn es notwendig ist.

Dann, noch was ganz Wichtiges für dich, du sprichst, nur wen du etwas gefragt wirst und redest nur dann, wenn es von dir verlangt wird. Es dauert wider nur zwei Sekunden und da hörte man auch schon das Rauschen der Peitsche, die sich diesmal in ihrem Bauch vergrub.

Olaf war noch nicht ganz zufrieden mit dem Fortschritt der Kleinen Neuen und befahl denn beiden Stallburschen Johan und Norbert, die sich die Einführung von der Ferne ansahen, sie noch mit jäh fünf Hieben mit der kurzen Lederpeitsche an den Oberschenkeln zu bestrafen.

Man hat dann die neue noch eine halbe Stunde an diesem Pfahl gelassen, dann wurde sie von den Burschen geholt noch gewaschen, die Wunden desinfiziert und mit einem Flüssigpflaster eingesprüht um Entzündungen vorzubeugen.

Wie Herr Olaf schon befahl, wird die Neue heute noch gleich Vier Schäferhunde in sich aufnehmen müssen, daher bekommt Samantha noch eine kurze Einschulung von Johan, der sich gemütlich mit Samantha in einem kleinen Raum setzt.

Da du aber jetzt keine Wahl hast, ob du es probieren möchtest, werde die den Vorgangbeschreiben. Dann schaue ich mir noch die Dehnbarkeit deiner Vagina an!

Johan und Norbert Nehmen die Kleine jetzt und legen sie mit dem Bauch auf die eigens dafür gemachte Vorrichtung die den Rüden es leicht macht in die Huren einzudringen.

Samantha werte sich gering aber doch gegen die Fixierung, die ihr jetzt bevorstand, da handelte sie sich noch 10 Peitschenhiebe ein.

Mit Routine wurden aber zuerst die Hände zu Boden gestreckt mittels denn vorhandenen Manschetten befestigt, dann Beine aber angezogen und auch noch die Knie festgebunden.

Der Hals wurde schon in eigene Gabel gelegt aber der musste auch noch festgezogen werden. Zuletzt wird die Taille noch um 12 cm durchgestreckt damit sich ihr Loch schön dach oben streckt, die Brüste haben natürlich viel Platz denn die sollten nicht Auflegen, sondern frei hängen.

Norbert setzte noch den Stoppel in den Arsch, dreht im noch kräftig bis ein Schrei Kamm. Die Vagina wurde nur halbherzig mit jeweils zwei Finger überprüft und gedehnt, dabei fiel wider, auf das dass Mädchen extrem Nass war!

Mit gleitgel wurde sie trotzdem noch gefüllt. Da musst du dich schon etwas Entspannen, dauert es denn Rüden zu lange reist er dir denn Schwanz mit Knoten mit Gewalt heraus.

Der erste Schäferhund wird auf sie los gelassen schleckt nur kurz an er keinen und wendet sich ab, Norbert kennt das Problem mit denn neuen Huren.

Die Rüden haben kein besonderes Interesse, wenn der Geruch der läufigen Hündin fehlt, der kommt natürlich gleich aus einer Tube auf die Schamlippen der Kleinen geschmiert.

Aber dann konnte Norbert sich gerade noch in Sicherheit bringen, da hatte der Hund schon die Witterung aufgenommen und leckte ihr das Loch sehr intensiv.

Die zwei Burschen, die im Raum standen, glaubten sich zu verhören, denn Samantha stöhnte ziemlich Laut! In diesem Moment steigt der Hund auf, es dauert nicht lange und er störst zu erst etwas vorsichtig aber nach der dritten Wipp Bewegung hat er seinen gesamten Schwanz mit Knoten drinnen.

Jetzt Kamm nur noch ein schmerzhaftes Schreien von der entjungferten Hundehure. Der potente Hundestecher fickte die kleine 5 Minuten lange durch, bis er auch seinen letzten Spritzer in sie gepumpt hatte.

Dann verweilte er noch in der schönen Engen Neuen, um sich dann mit einem Ruck vom Entjungferungsfick zu Trennen.

Wie der Kleinen gesagt wurde, hatte der Hund nun genug und Riess seinen Penis heraus. Ein lauter tierischer Schrei begleitet von einem platschenden Schwall Hundesperma hatte die erste Besteigung von Samantha stattgefunden.

Das Sperma floss über ihre Schenkel in Strömen, aber auch ziemlich viel Blut! Johan wischt das Blut etwas ab, um zu sehen, woher es Kamm, aber das war, nur ein kleiner Riess.

Der nächste Hund kann gleich die Hure besteigen, noch ein bisschen von dem Duftstoff auf den Schamlippen verteilt und da war er auch schon zu Samantha unterwegs.

Der leckte aber fast doppelt so lande aber diesmal schmerzte der Ries in ihrem Loch und beim Ficken wer der auch noch sehr brutal und brauchte 4 Minuten, bis er sie abgefüllt hatte.

Als er fertig war, wartete er überhaupt nicht und riss seine noch prall gefüllten Knoten heraus, dabei hatte er auch Schmerzen.

Ohne der kleinen Zeit zum Weinen zu lassen wurde schon der Nächste auf den nun schon gezeichneten Körper los gelassen, der ebenso lange und intensiv in das junge Mädchen fickte.

Das Ihr des nicht als Verweigerung gerechnet wurde kniete sie sich sehr flott hin, sodass sich der letzte Stecher nicht abgewiesen fühlt.

Die Burschen haben das ebenfalls bemerkt. Als der dann fertig war Lag Samantha total erschöpft auf dem Boden, beide Burschen brachten dann noch die Hunde zurück in den Zwinger.

Das durchgefickte Mädchen hatte sich inzwischen keinen Zentimeter bewegt, so müde war sie. Aber sie wurde noch hoch an einer Stange mit ihren Händen gespreizt hochgezogen, da noch die Bestrafung von 30 Peitschenhieben auf sie wartete.

Die wurde noch genauesten ausgeführt über den gesamten Körper verteilt. Samantha war aber schon zu schwach, um noch Schrein zu können, und ertrug es winselnd.

Der erste Tag als Hundehure war überstanden, Johan und Norbert Waschen sie gründlich, versorgen wider die Wunden ziehen ihr noch ein kleines Hemdchen an, geben ihr noch eine warme Decke und führen die kleine neue Sklavin in ihr Zimmer.

Das ist nicht mehr schlank! Bring sie zum Arzt! Die Geschichte - nicht mein Thema - ist unpersönlich, ohne Emotionen geschrieben.

Ich erkenne aber viele sadistische Qualen - zumindest an der deutschen Sprache. Ich kaufe eineTüte Satzzeichen, eine handvoll Rechtschreibung, einige Absätze Nee, nicht die Dinger unter den Schuhen!

Die Story an und für sich mag ja ganz interessant sein, aber ich bin auf Grund meiner Augenschmerzen nur bis zum ersten Drittel gekommen.

Dann habe ich es aufgegeben. Ich bin auch bestimmt nicht perfekt in Deutsch, aber wozu gibt es denn bitte Rechtschreibprüfungen?

Auch wenn dieGeschichte inhaltlich nicht schlecht klingt sieht das irgendwie nach Googletranslate mit Rechtschreibfehlern aus.

Antwort auf Naja von oneill Ich bin nun wirklich kein "Korinthenkacker", aber DIESE Rechtschreibung ist sogar mir zu mühsam!!

Erstes Drittel ging noch so eben mit Mühe!! Lass' die Story bitte nochmals durch die Rechtschreibprüfung laufen, verändere das Gewicht des Mädchens in "normales" Gewicht und versuch es bitte nochmals!

SO geht die -vom Inhalt her- interessante Story sonst glatt unter!!! Mir streuben sich alle Haare bei den ganzen Rechtschreibfehlern.

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber kannst du deinen Text nicht irgendwie auf Rechtschreibfehler prüfen lassen? Rechtschreibung: dafür gibt es schon sehr gute Hilfen.

Hier leider sehr erforderlich. So ist der Text schwer zu verstehen. Vom Inhalt 1. Gewicht passt überhaupt nicht, weil dabei wirst du keine Brüste bei der Gewichtsangabe haben 2.

Selbst wenn sie vorher max. Ein Hund würde niemals 10 Minuten und länger dafür brauchen benötigen , da sie vom Instinkt her Wildtiere sind.

Das gleiche gilt für mehrmals hintereinander. Sorry, aber bei deiner Rechtschreibung und Grammatik wird mir übel, du solltest deine Geschichte noch mal gründlich überarbeiten.

Deswegen die schlechte Bewertung. Antwort auf Sorry, aber bei deiner von Ddevil. Ich oute mich mal, ich bin ja sowas von unanspruchsvoll was Rechtschreibung und Interpunktion und so angeht.

Ich kann nur sagen, ich hätte das besser nicht getan. Ich bin auch selbst sehr tierlieb. Die anderen haben aber auch recht, versuch es mal mit einer Rechtschreibprüfung.

Der Autor hat mich angeschrieben und gefragt, ob es jemanden gibt, der ihm bei der Korrektur helfen könne. Hiermit gebe ich die Frage weiter.

Antwort auf Helfer gesucht! Wie er schon erzählt hatte, war sein Bruder weg gewesen und sein Vater hatte auch nicht gerade die besten Absichten.

Irgendwie tat es mir auch leid, denn immerhin musste er auf vieles im Leben verzichten, doch wusste ich nur zu gut, dass er kein Mitleid wollte.

Leise lachte ich. Es wäre einfach absurd wenn jemand so etwas tun würde. Je besser die Leute hier kampftechnisch ausgebildet waren, desto mehr war man gefickt.

So viel konnte ich auf jeden Fall sagen. Es tat wirklich gut sich mit jemanden unbeschwert unterhalten zu können, selbst wenn man sich nicht wirklich kannte und er schien wie bereits gesagt wirklich in Ordnung zu sein.

Als ich die Häflte des Brötchens verspeist hatte, packte ich es wieder weg und verstaute alles im Rucksack, ehe ich wieder zu ihm hoch sah und lächelte.

In der ehemaligen Schule gibt es glaube ich jemanden, der das macht. Wenn ich mich richtig erinnere jedenfalls. Es sind ja wie gesagt nicht alles Idioten hier.

Aber so genau wusste ich das nicht, hatte ich nie das Bedürfnis danach gehabt. Und im Notfall wusste ich mir durchaus zu helfen.

Und wenn dieser dann auch noch Will war. Sagen wir einfach, ich kann mich verteidigen. Irgendwie erschien mir das unausweihlich zu sein, hier drinnen verlor man einfach einen Teil seiner selbst.

Wie auch sonst sollte man all das hier ertragen? Man konnte manchmal einfach nicht wegsehen. Zu viele Kräueltaten hatte ich schon miterlebt ohne sie verhindern zu können.

Aber so war das eben in einer Gefängnisstadt. Ich bemerkte, das sie zu frieren schien, allerdings hatte ich nicht wirklich mehr an Kleidung, was ich ihr noch geben konnte.

Meinen Pullover hatte sie ja bereits. Vermutlich würde es helfen, wenn sie aus ihren eigenen nassen Sachen heraus kam, aber das konnte ich im Moment wohl kaum bieten.

Es schien besser geworden zu sein. Etwas verwirrt blickte ich ihn an, aber konnte es auch irgendwie nachvollziehen, dass manche das hier drinnen anbieten würden.

Sobald ich alles wieder beisammen hatte, stand ich auf und warf mir den Rucksack über die Schultern. Er war nicht schwer, denn so viel hatte ich nicht ergattern können, aber genug für ein paar Tage, wenn ich es mir gut einteilte.

Als ich wieder auf den Beinen war, stand ich neben ihn und blickte zu ihm hoch und auch genau dann hörte ich seine Worte, dass ich neben ihn wirklich klein wirkte.

Ich ging ihm kaum bis zur Schulter, doch auch klein zu sein hatt eviele Vorteile, welche man im Laufe der Zeit herausfand, wenn man mit dieser Situation immer wieder konfrontiert wurde.

Zwar war der Himmel noch bewölkt, doch sah es nicht gerade danach aus, als würde es erneut zu regnen beginnen, weswegen ich über die Schulter einen erwartungsvollen Blick Alexander zuwarf.

Hier drinnen gibt es auch viele, die sich einfach nur um ihren eigenen Kram scherren. Nicht jeder ist Böse und dadurch ein Opfer der anderen, manche wie ich verteidigen sich eben nur dann, wenn jemand es darauf anlegt.

So einfach waren die Menschen hier drinnen nicht gestrickt. Sicherlich überwachte das ja auch jemand, oder?

Jedenfalls zeigte es deutlich was die Psyche eines Menschens alles beeinflussen konnte, positiv sowie negativ. Ihr Zungerausstrecken entlockte mir dann sogar ein Lachen, sah es irgendwie recht niedlich aus.

Aber sie hatte ja recht, sie war klein. Vermutlich auch kleiner als der Durchschnitt. Aber so war das eben.

Mich störte es jedenfalls nicht. Mich persönlich störte etwas Nieselregen keineswegs, das war in dieser Stadt auch wirklich eher hinderlich.

Ich hatte meinen Frieden damit geschlossen, aber einem richtigen Regenguss wie eben wich ich dann doch auch eher aus. An ihr vorbei sah ich in den Himmel und nickte dann auch.

Nachdem ich nun das benötigte Teil gefunden hätte, würde ich den kleinen Ausflug trotz des Regens als vollen Erfolg bezeichnen. Na also.

Immerhin wirkte sie nett. Ende der ersten Szene. Dabei war es bereits mehrere Stunden her, dass sie Bekanntschaft mit der kalten Kellerwand des alten Polizeireviers gemacht hatten.

Mit jedem einzelnen stechenden Schmerz, der durch seine Hand zog, wuchs auch seine Wut aufs Neue an. Auf Elijah. Auf die anderen. Auf Chryseis.

Oh, auf ihn selbst. Er schnaubte und mittlerweile war es so abgekühlt, dass es seinen Atem für einen Moment sichtbar machte. Wie der eines Drachen, kurz bevor er zuschlug.

Chryseis war ein gures Stichwort. Er wollte sich mit ihr treffen - und das so weit wie möglich von Standort 1 entfernt. Denn sie mussten Reden.

Mehr hatte er ihr diesbezüglich nicht mitgeteilt, hielt sie aber auch für schlau genug, sich selbst ihren Teil denken zu können.

Oh, er kannte Chryseis seit einer gefühlten Ewigkeit. Er vertraute in ihre Entscheidungen, und das war nahezu ein Ritterschlag - insbesondere für eine Frau.

Sein Atem bebte, als er seine Augen darum bemühte, in der fast tiefschwarzen Dunkelheit Bewegungen auszumachen.

Wie eine Katze vor dem Sprung fixierte er das Nichts. Die Äste der umliegenden Bäume malten Schatten in die kalte Abendluft, Sinnbilder für die Dämonen, die hier jeder einzelne mit sich herum zu tragen hatte4, und neben dem leisen Rascheln der letzten an ihnen verbliebenen Blätter hörte Charon insbesondere eines: Seinen Blutdurck, der ihm in den Ohren rauschte.

Charon war seit Beginn ein Teil dieser Gott verlassenen Stadt. Anfangs, da hatte man ihn gefürchtet.

Hatte ihm den Respekt gezollt, den er verdiente. Aber diese Zeit war vorbei. Mit jedem neuen Häftling schwandt ein Teil seines Einflusses, so schien es.

Tief in seinem Inneren hatte Charon das schon lange gewusst. Zogen ihm die Scheuklappen aus. Seine Ära war vorbei - nach allem, was er sich erarbeitet hatte.

Dort, wo es wirklich zählte. Als er sich den Ninern angeschlossen hatte, hatte er alles dafür gegeben, in der Gunst der richtigen Menschen zu steigen.

Ausgezahlt hatte es sich aber nie. Er war geduldig, so viele Jahre war er so geduldig geblieben. Anführer kamen und gingen - manche auf schmerzvollere Art als der jeweils andere.

Der eine früher als der jeweils andere. Und wenn es nach Charon ginge, da würde dieser Moment für Elijah lieber früher als später kommen. Alte Bekannte , oder so etwas in der Art.

Charon, der Fährmann. Er wollte sie sehen, mit ihr sprechen. Das kam in den vergangenen zwei Jahren nicht besonders häufig vor, seitdem sie die Anführerin der Niner war.

Aber das war auch gemessen an dem Zeitraum von etwas mehr als 6 Jahren, den die beiden einander nun kannten, relativ. Kamen sie gut miteinander aus oder waren sie am Ende nur eiserne Überlebende im Meer der jungen Straftäter, die nach Vexham gespült wurden?

Verband sie mehr als die grausige Erinnerung an Billy Niner und die Anfänge dieser Stadt? Angesichts dessen, wie schnell die Menschen hier starben — schlimmer als Eintagsfliegen — waren sie wohl doch Freunde.

Wie eine bizarre Form von Veteranen, da sie wussten, wie man mehr als nur ein paar Monate durchkam, ohne den Verstand zu verlieren..

Scherz beiseite. Das Ende aller Tage stand vielleicht näher als ihnen lieb war. Aber es war nicht irgendjemand. Ihre Schritte knirschten leise über den Feldweg.

Die Uhrzeit spielte dabei keine Rolle. Es hätte auch bei Tageslicht sein können, im Hochsommer. Aber es war nun mal Mitte, nein, fast schon Ende Oktober.

Wenigstens regnete es ausnahmsweise nicht. Ein schwacher Trost. Sehr schwach. Sie hatte die Scheune im Blick, sowie die Umrisse Charons, als sie aus dem Schatten trat, als wäre sie nur einer von ihnen und hätte Gestalt angenommen.

Die hellen Augen der Anführerin funkelten im Dämmerlicht. Sie machte nicht einen Augenblick lang einen Hehl aus ihrer Anwesenheit. Kein Versteckspiel.

Das kleine Türchen quietschte im Wind. Auf einen der hüfthohen Pfähle stellte Chryseis, die eigentlich nur Nemesis von den Mitgliedern der Niner genannt wurde, eine schmucklose Flasche.

Den ganzen Weg von der Southside bis hierher, hatte sie die Flasche bei sich. Ein abgenutztes Ettikett prangte darauf. Wie ein Streich für die Sinne.

Auch für alte Bekannte. Natürlich wusste Chryseis den Älteren zu schätzen, aber er sollte den Bogen nicht überspannen.

Nicht ihre Geduld unnötig strapazieren, die sowieso schon Das war eine milde Formulierung dafür, dass er das besser nur einmal tun sollte. Aber ihre Stimme klang wesentlich realer — menschlicher?

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “ScheuNe Brünetten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.